close up on people walking in the street Rejoignez-nous sur Facebook

Service du sang

Une femme médecin remplit des poches de sang

Blutgruppen

Verteilung der Blutgruppen

Bei einer Transfusion ist es wichtig, dass die Blutgruppe des Spenders mit derjenigen des Empfängers kompatibel ist. Es gibt mehrere Antigen-Systeme, mit denen sich Blutzellen identifizieren lassen. Am bekanntesten sind das ABO-System (auch AB0) und das Rh-System, die Kompatibilität und Inkompatibilität des Bluts von Spender und Empfänger definieren. 

Mit dem ABO-System kann jedem Menschen ein Buchstabe zugewiesen werden, der seine Blutgruppe charakterisiert: A, B, AB oder O. Das Rh-System legt fest, ob Sie Rh-positiv oder Rh-negativ sind.

In der kaukasischen Bevölkerung (Menschen mit europäischen körperlichen Merkmalen und heller Haut) besteht die folgende Verteilung der unterschiedlichen Blutgruppen :

Kompatibilität der Blutgruppen

Personen mit Blutgruppe O, auch bezeichnet als
« Universalspender », können für jeden Empfänger Blut spenden. Die Gruppe O- wird vor allem bei Notfällen eingesetzt.

Dagegen sind Personen mit der Blutgruppe AB+ als
« Universalempfänger » bezeichnet, sie können Blut von allen Blutgruppen erhalten.

In den meisten Fällen jedoch erhalten die Empfänger Blut von einem Spender ihrer eigenen Blutgruppe.

Beim Plasma liegen die Dinge anders: Hier sind die Personen der Gruppe AB die « Universalspender », ihr Plasma kann allen Patienten transfundiert werden. Die Personen der Gruppe O sind dagegen die « Universalempfänger », die Plasma von allen Blutgruppen erhalten können.

Um bei einer Transfusion die Sicherheit des Empfängers zu gewährleisten, ist es wichtig, die Kompatibilitätsregeln der Blutgruppen und den Typ des Produkts, also rote Blutkörperchen, Plättchen oder Plasma, zu beachten. Bei einer Inkompatibilität erkennt das Immunsystem des Empfängers das Vorhandensein von Substanzen,
« Antigenen», die ihm fremd sind, was zu einer Abstoßung des Blutbestandteils und zu einer Verschlimmerung des Krankheitszustands führen kann.

Egal, welcher Blutgruppe Sie angehören – Ihr Blut, Ihr Plasma oder Ihre Blutplättchen können Leben retten!